Stand 

16.08.2019

Der TC-Aufhausen freut sich über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihr Interesse.

Betreiber dieser Homepage ist der Tennisclub Aufhausen in Niederbayern (TC-Aufhausen e.V.).

1. Vorstand: Heininger Herbert

Postleitzahl: 94428

E-Mail: post@tc-aufhausen-ndb.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der TC-Aufhausen keine Haftung jeglicher Art für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.
Ebenso wird keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen.
Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern diese Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt der TC-Aufhausen keine Verantwortung für deren Inhalte, ebensowenig wie für die Darstellung von Inhalten des TCA auf Seiten von Dritten.

Urheberrechte: Alle Texte, Bilder und Fotos sowie deren Anordnung auf dieser Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass auf den Websites enthaltene Bilder oder Fotos teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Online seit 18. April 2006

Webmaster: Müller Günter

Datenschutzerklärung

A. Kontaktdaten

 

Kontaktdaten des Verantwortlichen

1. Vorsitzender TC Aufhausen e.V.

Heribert Heininger

Ringstraße 14a, 94428 Eichendorf

Tel.: 09956/526

E-Mail: heribert.heininger@t-online.de

 

Webmaster:

Günter Müller

E-Mail: guenter.mueller@muento.de

Website: www.tc-aufhausen-ndb.de

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Verein. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Vorstandschaft des TC Aufhausen e.V. Eine Nutzung der Internetseiten der TC Aufhausen e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

B. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

I. Verarbeitung der personenbezogenen Daten

1. Folgende personenbezogene Daten werden von uns erhoben:

Personalien

Anschrift

Bankdaten

 

Die v.g. Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten dient der Durchführung und Gestaltung des Vereinslebens (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

2. Verarbeitung von Statistiken

Der Name sowie dazugehörige Spielstatistik werden im Vereinsheim/ Vereinszeitschrift sowie auf der Vereinshomepage veröffentlicht. Diese Verarbeitung dient der Präsentation des Vereins sowie einen Überblick über die sportlichen Leistungen zu bekommen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

3. Verarbeitung von Foto-/ Filmaufnahmen

 

Porträts und Gruppenfotos von Sportveranstaltungen und Vereinsfeiern werden auf der Vereinshomepage/ Vereinszeitschrift veröffentlicht

(Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). 

 

Mannschaftsfotos sowie Rundaufnahmen von Wettkämpfen/Veranstaltungen

sowie Aufnahmen von Ehrungen werden ebenfalls auf der

Vereinshomepage/Vereinszeitung sowie im Vereinsheim/Clubhaus veröffentlicht (Art. 6 Abs. 1 lit. f i.V.m. § 23 KUG).

Die Veröffentlichung dient dem öffentlichen Auftritt des Vereins sowie indirekt der Mitgliederwerbung.

 

 

4. Verarbeitung von Anfragen

 

Bei Anfragen der Mitglieder wird deren Namen, E-Mail-Adresse sowie ggf. deren Anschrift nur in dem Umfang

gespeichert, wie es für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht ist, wird die

Anfrage gelöscht, es sei denn, es liegt ein Fall der Ziff. III. vor.

Handelt es sich bei der Anfrage um die Geltendmachung der Betroffenenrechte nach Abschnitt C. wird der Name,

die Form der Anfrage sowie der Zeitpunkt des Eingangs der

Anfrage gespeichert. Dies dient unserer Erfüllung der gesetzlichen Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs.

2 DS-GVO (Art. 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO). Die v.g. Daten werden nach Ablauf von 3 Jahren gelöscht.

  • II. Übermittlung der personenbezogenen Daten

1.  Der Verein ist  Mitglied  im  Bayerischen  Landes-  Sportverband  e.V.  (BLSV),  Georg-Brauchle  Ring  93,  80992  München,  https://www.blsv.de/blsv/impressum.html.  Im Rahmen  dieser  Mitgliedschaft  werden  Name,  Vorname,  Geburtsdatum,  Geschlecht, Sportartenzugehörigkeit  zur  Bestandsmeldung  an  den  BLSV  übermittelt.  Die Bestandsmeldung ermöglicht  die  Förderungsfähigkeit  sowie  die  Sportversicherung  des

Vereins durch den BLSV zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

 

Hinsichtlich der Verarbeitung durch den BLSV wird auf § 59 der Satzung des BLSV verwiesen.

https://www.blsv.de/blsv/blsv/blsv-satzung-und ordnungen.html

https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/satzung_und_ordnungen/2018_Satzung_BLSV_Stand_0410.pdf

 

2. Ferner nimmt der Verein an dem Ligabetrieb des BTV,

an der Medenrunde, teil.

Sollte die Übermittlung und Erfassung der personen-bezogenen Daten widersprochen werden, ist die

Teilnahme des betroffenen Mitglieds am Ligabetrieb nicht mehr möglich.

 

3. Ferner verwendet der Verein für eine vereinfachte Mitgliederverwaltung eine Wordtabelle. In diesem Zusammenhang werden die Personalien sowie die Anschrift des Betroffenen auf einem Computer gespeichert.

 

Zur Sicherheit wird eine aktuelle Virensoftware verwendet.

  • III. Speicherung und Löschung der v.g personenbezogenen Daten.

 

Die v.g. Daten werden nur so lange und in dem erforderlichen Umfang nach Austritt des Mitglieds gespeichert, die der Erfüllung unserer steuerlichen und handelsrechtlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO) sowie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche (Art. 6 Abs. 4 DS-GVO i.V.m. § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG) dienen.

 

 

C. Rechte der Betroffenen

 

Sie können die nachfolgend aufgezählten Rechte schriftlich per Post sowie elektronisch unter der E-Mail-Adresse:

post-@tc-aufhausen-ndb.de

geltend machen.

 

 

1. Auskunft

 

Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

zu verlangen (Art. 15 DS-GVO i.V.m § 57 BDSG).

 

 

2. Berichtigung

 

Sie haben jederzeit das Recht die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 S.1 DS-GVO i.V.m. § 58 Abs. 1 BDSG).

  • 3. Einschränkung

Sie haben das Recht die Sperrung (Einschränkung) Ihrer personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO zu verlangen. Verlangen Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung, werden die betreffenden Daten markiert und durch technische und organisatorische Maßnahmen gesperrt.

4. Löschung

Sie haben das Recht unverzüglich die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Vergessen werden), wenn ein Fall der Art. 17 DS-GVO i.V.m § 58 Abs. 2 BDSG vorliegt.

5. Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO). Auf Ihr Recht werden Sie innerhalb der Direktwerbung ebenfalls hingewiesen. Im Übrigen haben Sie das Recht der Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zu widersprechen, wenn Sie ein berechtigtes Interesse, das den Interessen des TC Aufhausen e.V. überwiegt, geltend machen können.

6. Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von uns auf Grundlage eines Vertrags oder einer erteilten Einwilligung erhobenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle weiterleiten zu lassen (Art. 20 DS-GVO). Dies gilt jedoch nur für personen-

bezogene Daten deren Verarbeitung im automatisierten Verfahren erfolgt (Art. 20 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

  • D. Widerruf der Einwilligung

 

Sie haben das Recht jederzeit Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch jedoch unberührt.

Der Widerruf kann schriftlich per Post oder elektronisch über unsere E-Mail Adresse erklärt werden.

 

 

 

E. Beschwerdemöglichkeit

 

Es besteht für Sie die Beschwerdemöglichkeit beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

 

 

 

 

 

 

Tel.:     +49 (0) 981 53 1300

Fax:    +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail:    poststelle@lda.bayern.de 

Link:    https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html